Frequenztherapie im Trend

Mittwoch, 14. Oktober 2015

Frequenzen für die seelisch-geistige Ebene

Wenn Menschen  an eine höhere Macht glauben, haben sie es natürlich einfacher, folgende Aussagen zuzulassen:

Die seelisch-geistige Ebene ist der körperlichen immer übergeordnet, immer!

Max Planck als Nobelpreisträger hat das einmal so formuliert: Er sei weit davon entfernt, als Schwarmgeist zu gelten. Auf Grund seiner wissenschaftlichen Forschungen muss es eine höhere Steuerungsebene geben, die alle Informationsfelder steuert. Ob man sie nun Gott nennt oder nicht, sei Geschmackssache.....

Diese Steuerungsebene, die alle Informationen verarbeitet, wird ja heute in der Medizin weitgehend ausgeblendet.

Gerade Menschen mit schweren akuten oder chronischen Krankheiten verlieren oft die Spur in ihrem Leben. Das ist natürlich verständlich, da sie sich oft alleingelassen fühlen in ihrem Leiden.
Religiös orientierte Menschen haben es da leichter, ebenso Menschen, die einen höheren Sinn in ihrem Leben sehen.
Materiell orientierte Menschen verlieren irgendwann den Sinn in ihrem Leben, wenn sie verstehen, dass sie bei der letzten Reise nichts mitnehmen können. Wenn es dann noch menschliche Schicksalsschläge gibt, kommt es sehr leicht zu chronifizierten Krankheitsbildern.

Es wurden 2 Mittel von Herbalux konstruiert für derartige Sinnkrisen im Leben:

Fatum, wenn göttliche Hilfe benötigt wird, wenn der Glaube daran, dass alles gut werden kann, fehlt.
Spirit für die Erweiterung der geistigen Ebene.

In der Regel wird sehr viel häufiger Fatum benötigt, um Krankheitsbilder zu überwinden. Der Patient bekommt Ideen, was er selbst verändern kann. Von solchen Ideen war er vorher abgeschnitten, sonst wäre er nicht krank geworden.

Denn: Es gibt keine Krankheit ohne seelisch- geistige Ursache!

Wenn Sie verliebt sind, werden Sie gar nicht erst krank.....



 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen