Frequenztherapie im Trend

Donnerstag, 20. Juni 2019

HerbaLux für Tiere und die richtige Dosierung


HerbaLux wird ja auch für Tiere eingesetzt sowohl von den Haltern als auch von Tierheilpraktikern und Tierärzten.
Immer wieder wurden wir in den vergangenen Wochen gefragt, welche Dosierung wir hier vorschlagen.                                                                                                                                                                                                Für Tiere

Pro 10 kg Körpergewicht erhalten Hunde je 1 Tropfen täglich, also ein Hund mit 43 kg erhält 5 Tropfen ins Trinkwasser oder über das Futter.
Katzen und andere Kleintiere erhalten pro kg je 1 Tropfen täglich.
Pferde erhalten ebenfalls 10 Tropfen je nach Stallbedingungen im gesamten Trinkwasser, in einem Eimer oder in 1 Spritze ins Maul appliziert. Das Konstitutionsmittel für Pferde ist Lux, wie uns ein Tierarzt mitteilte. Sogar bei Gewitter sind die Pferde dann ruhig und nervenstark!


Tiere sprechen auf HerbaLux besonders schnell an, wie wir von Ihren zahlreichen positiven Rückmeldungen erfahren konnten.





Versuchen Sie herauszufinden, was das jeweilige Mittel mit Ihnen oder Ihrem Tier macht! Beobachten Sie sich oder Ihr Haustier einige Tage mit einem Mittel, dann nehmen Sie ein zweites hinzu und dann wiederum ein drittes!

Mittwoch, 15. Mai 2019

Aus aktuellem Anlass

Unsere Mittel sind stabil. Sie können im Licht stehen und im Schrank dunkel gelagert werden. Sie müssen nicht im Kühlschrank gelagert werden. Sie können beim Transport im Flugzeug mit Alufolie im Koffer eingewickelt werden, aber es ist nicht nötig. Sie können neben einem Handy zum Beispiel in der Handtasche liegen. Natürlich ist es besser sie dort nicht permanent zu lagern!

Alle Mittel können nebeneinander stehen ohne sich zu beeinflussen!

 

Mittwoch, 8. Mai 2019

Ampullen aller Mittel von HerbaLux

Aus aktuellem Anlass erscheint es mir wichtig darauf hinzuweisen, dass es alle Frequenzprodukte von HerbaLux auch als Ampullen gibt:

In der Regel werden für Erwachsene 2 Ampullen auf 1 l NaCl (physiologische Kochsalzlösung) infundiert.

Es ist klar, dass es durch diese Applikationsform zu einer Energiesteigerung kommt, ganz egal, welche Sorte verwendet wird!

Beispiel: Galapa bringt Energie in die Muskeln..Eine Infusion mit Galapa bringt maximale Energie in die Muskeln und ist natürlich kräftiger als Galapa in Tropfenform. Je nach Symptomen nimmt der Patient die Tropfen oral während der Woche und einmal pro Woche oder einmal pro Monat eine Infusion.

 

Dienstag, 30. April 2019

Abscess vaginal

Heute kam eine Patientin zu mir, die vor 2 Wochen von ihrer Gynäkologin die Botschaft erhielt, sie hätte einen Abszess im Vaginalbereich. Eine Operation stünde sehr kurzfristig bevor.

Alles sei entzündet, und wahrscheinlich müsste der Abszess aufgeschnitten werden. Vor 2 Wochen hatte ich ihr die Empfehlung gegeben Auroralis (HerbaLux) einzunehmen.

Sie ging zu ihrer Gynäkologin, die völlig überrascht war, dass die Schleimhäute in Ordnung waren! Es stellte sich heraus, dass sie als Gynäkologin niemals erwartet hätte eine Operation in diesem Fall vermeiden zu können.

Die Strategie der Patientin ist nun bei den ersten Anzeichen von vaginaler Entzündung Auroralis und Ward einzunehmen!

 

Dienstag, 16. April 2019

Karpaltunneloperation abgesgt durch gute Medizin

,Diese Woche rief mich eine Patientin aus Essen ganz aufgeregt an:
"Ich habe wieder Gefühl in meinen Fingern, ich sollte an beiden Händen am Karpaltunnel operiert werden!" Ich war sehr überrascht-ich hatte sie nur 2-mal gesehen.....

Sie hatte Nahrungsmittelallergien, die sie mit Embri und Reset (HerbaLux) therapierte.

Zusätzlich therapierten wir sie mit Killersonode Allergie.

Die Vorgeschichte:
Da ihre Finger seit Monaten eingeschlafen waren, ging sie zu einem Orthopäden. Er schickte sie zur Messung der Nervenleitgeschwindigkeit zu einem Neurologen, In dem Elektromyogramm (EMG) zeugte sich eine deutliche Verlangsamung der Nervenleitgeschwindigkeit der linken Hand  und noch mehr der rechten Hand. Das deckte sich mit ihrem Befinden, da sie nachts mehrmals aufwachte und ihre Fingerkuppen nicht mehr spürte. Die rechte Hand war deutlich schlimmer.

Nach dem 2. Besuch hier fiel ihr nachts erstmalig auf, dass sie ihre Fingerkuppen wieder spürte! Sie war so überrascht-denn das hatte sie nicht erwartet! Sie sagte das geplante Vorgespräch für die  Operation für nächste Woche ab! Sie will sich einen Kontroll-EMG-Termin besorgen.

Daran kann man erkennen, dass sich Operationen vermeiden lassen  durch die passenden konservativen Maßnahmen, wenn sie richtig gewählt sind!



 

Freitag, 29. März 2019

Laktoseintoleranz: So krasse Auswirkungen auf die Gesundheit

http://frequenztherapie.blogspot.com/2015/09/akne-und-laktoseintoleranz.html

So viele Patienten wissen nicht, dass sie unter einer Unverträglichkeit von Milchprodukten leiden. Milchprodukte erfordern ja ein spezielles Enzym zur Spaltung: Laktase. Das kann man kaufen! Jetzt sogar in Drogeriemärkten in Deutschland, da bereits jeder 6. Deutsche daran leidet.

Also: Bei Haarausfall, extremer Schwäche, Konzentrationsstörungen auch bei Kindern empfehle ich das Testen auf Laktoseunverträglichkeit .Hauterscheinungen sind möglich, aber eher selten.

Im Falle einer Bestätigung empfehle ich Embri (HerbaLux): Hierunter hat sich gezeigt, dass bei täglicher Einnahme von 10 Tropfen auf 500 ml Wasser der Verzehr von Milchprodukten in der Regel  nach ca. 6 Monaten nicht mehr schadet.

Zur Energiesteigerung lässt sich Reset sehr gut kombinieren! Patienten mit Allergien sind nach dem Essen oftmals sehr müde und schlapp und müssen sich hinlegen. Durch Embri und Reset lassen sich so viele Allergien positiv beeinflussen, dass nach einigen Monaten Karenz ein normales Essen wieder möglich ist!

Remember: Die meisten chronischen Erkrankungen haben als Mitursache auch einen allergischen Hintergrund!


 

Freitag, 22. März 2019

Aggressive Frühblüher

 In NRW hat sich herausgestellt, dass in diesem Jahr leider sehr viele Patienten unter den Frühblühern leiden. Wir haben durch unsere Testungen festgestellt, dass es sich besonders um Weidenkätzchen und Krokusse handelt, die die Augen zum Tränen und die Nase zum Laufen bringen. Erle und Birken sind eher untergeordnet in ihrer Aggressivität bei uns.

Es war notwendig Patienten gezielt Strategien für diese Problematik zu erklären:

Absolut nebenwirkungsfrei je 1 Tropfen Mengel (HerbaLux) in die Augen brachte 102 Patienten deutliche Linderung. Die Patienten träufelten die Lösung öfter in beide Augen, und zwar jeweils 1 Tropfen nach Bedarf, also immer, wenn sie das Gefühl hatten, die Augen zu spüren sei es durch vermehrten Tränenfluss oder durch Juckreiz.

10 Tropfen Mengel auf 200 bis 500 ml Kaltgetränk kann das Geschehen auf Dauer normalisieren!



Herzlichen Dank für die vielen positiven Rückmeldungen zur Therapie dieser durch die Natur verursachten Reizungen von Augen und Nase und Kopf durch Mengel!