Frequenztherapie im Trend

Dienstag, 3. November 2020

Wir sind weiterhin im Einsatz

Wir haben heute erfahren, dass die Ärztekammer keine Sitzungen mit Präsenz bis zum 01.04.20021 durchführt.

Also ein großer Lock down für 5 Monate für alle Fragen, die Ärzte haben und die in Sitzungen erörtert werden müssen.

Doch das Leben geht weiter ! Die akuten und chronischen Krankheiten bestehen ja weiterhin fort. Unser Praxisbetrieb läuft unverändert weiter.
 
Die aktuelle Situation ist die, dass die Medien gezielt Werbung für Grippeimpfungen machen, aber leider zur Zeit nur sehr wenige verfügbar sind. Wir hatten 30 bekommen und dann nochmal 10, und haben aktuell eine Warteliste von 200 Patienten! (Damit berühre ich nicht die Frage, ob diese Impfung sinnvoll ist oder nicht, ich beschreibe nur die Situation in allen Arztpraxen Deutschlands.

Oder ist hier eine Doppelimpfung geplant gewesen gegen Influenza und Corona? 

Zum 1. Mal seit Jahren sind Grippeimpfungen knapp, das ist zumindest ungewöhnlich!

Ansonsten arbeiten wir unverdrossen weiter und halten uns mit Auroralis und Killersonode Infekt (Auroralis) stabil in diesen Coronazeiten. Kein einziger Therapeut oder Patient, der diese Mittel nimmt, bekam Corona. Mehrere Krankenschwestern arbeiten auf der Intensivstation, viele Ärzte und Schwestern in Praxen und Krankenhäusern, mein Praxisteam und ich auch, blieben coronanegativ trotz Exposition im coronapositiven Raum.
 
 
 
 
 
 



 


 


Keine Kommentare:

Kommentar posten