Frequenztherapie im Trend

Dienstag, 30. April 2019

Abscess vaginal

Heute kam eine Patientin zu mir, die vor 2 Wochen von ihrer Gynäkologin die Botschaft erhielt, sie hätte einen Abszess im Vaginalbereich. Eine Operation stünde sehr kurzfristig bevor.

Alles sei entzündet, und wahrscheinlich müsste der Abszess aufgeschnitten werden. Vor 2 Wochen hatte ich ihr die Empfehlung gegeben Auroralis (HerbaLux) einzunehmen.

Sie ging zu ihrer Gynäkologin, die völlig überrascht war, dass die Schleimhäute in Ordnung waren! Es stellte sich heraus, dass sie als Gynäkologin niemals erwartet hätte eine Operation in diesem Fall vermeiden zu können.

Die Strategie der Patientin ist nun bei den ersten Anzeichen von vaginaler Entzündung Auroralis und Ward einzunehmen!

 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen